Programm

Er ist ein Kind der Vorstadt und die Faust sitzt ihm locker. Seine Klappe ist gigantisch und sein Spitzname ist nicht ironisch gemeint: Vandam. Wie Jean-Claude van Damme. Vandam hat seine Neubau-Siedlung nie verlassen und darauf ist er stolz. Sein Leben scheint ein bisschen aus der Zeit gefallen – doch globale Entwicklungen halten sich nicht an Stadtgrenzen. Immobilien-Haie haben es auf seine Lieblingskneipe abgesehen. Auf sein Revier, seine Heimat, sein Zuhause. Jetzt soll die Kneipe abgerissen und das Grundstück neu bebaut werden. Aber das ist noch nicht alles: Die Kneipe gehört der Frau, die er liebt. Irgendwie. Heimlich. Lucka heißt sie. Lucka und die Kneipe sind wie ein Licht im Dunkeln – auch wenn er das so nie sagen würde. Aber ein Krieger ist ein Krieger und kämpft für das, was ihm heilig ist. Also zieht Vandam breitbeinig in die Schlacht. Er bedroht den neuen Besitzer des Grundstücks, pöbelt in dessen Firmenzentrale herum und bittet am Ende sogar seinen neureichen Bruder, mit dem er seit Jahren nicht mehr redet, um Geld. Vandam wirft alles in den Ring und sieht nicht, dass er einen Kampf führt, der schon längst entschieden ist.

Nach der beeindruckenden Romanvorlage von Jaroslav Rudiš inszeniert Štěpán Altrichter eine furiose und in jeder Hinsicht schlagkräftige Selbstverteidigung, verzweifelt, radikal und energisch.  Und wie nebenbei gelingt ihm mit NATIONALSTRASSE das kluge Porträt einer systematisch in die Spaltung getriebenen Gesellschaft und eines Menschen, dessen Welt schon fast vollständig aus unserem Blick geraten ist.

Mittwoch, 19. August

Das perfekte Geheimnis

Komödie / DE / 2019 / 118 min. / FSK 12

AUSVERKAUFT !!!

Sieben Freunde (Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Jella Haase, Frederick Lau, Jessica Schwarz und Wotan Wilke Möhring) treffen sich zum Abendessen. Man glaubt, alles voneinander zu wissen, doch manchmal wirkt es so, als wäre die Beziehung zum eigenen Mobiltelefon eine deutlich innigere als die zu den langjährigen Bekannten. Als das Gespräch sich um Ehrlichkeit zu drehen beginnt, einigen die Freunde sich deshalb auf ein ungewöhnliches Spiel: Jeder muss sein Handy auf den Tisch legen. Sobald ein Anruf eingeht, muss das Gespräch für alle mithörbar sein. Textnachrichten hingegen sollen vorgelesen werden. Das Experiment, was als Vergnüglichkeit gestartet wird, bringt jedoch im Laufe des Abends immer häufiger unerwartete Geheimnisse ans Licht. Als die Offenbarungen nicht abreißen, sind sich die drei Frauen und vier Männer mit ihren sieben Telefonen auf einmal plötzlich gar nicht mehr so sicher, wie gut sie einander tatsächlich kennen.

Weitere Informationen

EINLASS & BEGINN

Einlass jeweils ab 20:00 Uhr
Der Film startet jeweils bei ausreichender Dunkelheit ab 21:00 Uhr.

TICKETS

Tickets gibt es für 7,70 € im Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühren)

WICHTIG! Aufgrund der geltenden Infektionsschutzbestimmung steht uns in diesem Jahr weniger als die Hälfte der üblichen Platzkapazität zur Verfügung. Um Warteschlangen am Einlass entgegenzuwirken, bitten wir darum, Tickets rechtzeitig bereits im Vorverkauf zu erwerben.

Der Ticketkauf ist kontaktlos online unter www.tixforgigs.com möglich.

ZUM ONLINE VERKAUF  (Link zu Tixforgigs.com)

Alternativ können Tickets von Mo – Fr von jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr im Steinhaus erworben werden (keine Kartenzahlung möglich). Restkarten sind am jeweiligen Veranstaltungstag ab 20:00 Uhr für 8,00 € an der Abendkasse erhältlich.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Tickets-Systems keine Reservierungen entgegengenommen werden können. Bei Fragen oder Schwierigkeiten beim Vorverkauf stehen wir Ihnen jederzeit gern unter der 03591 531 99 72 zur Verfügung.

 

VERHALTEN BEI SCHLECHTWETTER

Bei kühlen Nächten empfiehlt es sich, eine Decke oder warme Jacke mitzubringen. Das Kino ist überdacht, der Schlechtwetterfall könnte das Stattfinden der Vorstellung trotzdem beeinflussen. Die Information ob das Kino in diesem Falle stattfindet, findet sich immer aktuell auf unsere Homepage oder auf Facebook.

Bei Ausfall einer Kinoveranstaltung werden im Vorverkauf erworbene Tickets an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückerstattet.

 

MAßNAHMEN ZUM INFEKTIONSCHUTZ

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir unsere Besucher, uns bei der Einhaltung der geltenden Hygieneauflagen zu unterstützen.

Bitte kaufen Sie Tickets soweit wie möglich bereits im Vorfeld über den kontaktlosen Online-Vorverkauf.

Achten Sie auf die ausgeschilderten Wegeleitsysteme beim Einlass, an den Gastrostationen, an den Toiletten und zwischen den Sitzplätzen.

Sitzplätze sind paarweise oder einzeln vorhanden und können frei eingenommen werden.

Wenn möglich, halten Sie bitte passende Beträge bei Einlass und Gastronomie bereit. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich.

Halten Sie den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 m auf dem gesamten Gelände ein.

Eine Mund- und Nasenbedeckung sollte unbedingt mitgebracht werden, darf aber beim Einnehmen der Sitzplätze abgelegt werden.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen wir jederzeit gern für Sie zur Verfügung.

Tel.: 03591 531 99 72
Mail: alexander.noack@steinhaus-bautzen.de

ADRESSE

Wohn- & Gewerbepark Am Spreebogen
Spreegasse 10
02625 Bautzen