BEAT FESTIVAL IN CONCERT

Livekonzerte regionaler Bands

An diesem Freitag präsentieren wir euch ein abwechslungsreiches Konzertprogramm auf unserer Steinhausbühne:



+++ CEEBRA +++

4Teufelskerle aus der Provinz, mit mächtig Vielfalt unter der Frequenzhaube. Hier wird nach Lust und Laune die Hitmaschine aktiviert die Tränendrüse massiert und bei derben Nummern das Kleinhirn neu kalibriert.

 

+++ FEALE +++

Beim Eintauchen in eine Welt von chorus-geladenen Gitarren, punkigen Drums und kräftigem melancholischem Gesang treffen wir irgendwann auf FEALE. Seit 2018 hat sich die Band im Zuge verschiedener personeller Wechsel stätig neu erfunden und arbeitet an ihrem Sound, um dem poppigen Einheitsbrei der Musiklandschaft ein bisschen Hoffnung entgegenzubringen. Was als Nebenprojekt startete, um ein paar zusätzliche Konzerte zu spielen, wurde kurzerhand zur musikalischen Hauptaufgabe des Chemnitz-Dresdner Trios.

Während die Songs ihrer ersten EP mehr im Shoegaze getränkten Midwest-Emo zu verorten sind, ist ihr aktuelles Release „Cryaletti“ deutlich präziser und treibender. Eingängige Riffs untermalen nachvollziehbare Lyrics, welche Platz zum Träumen lassen. FEALE bewegen sie sich bedächtig durch die DIY-Landschaft, ohne dabei eintönig zu werden. (https://fealetheband.bandcamp.com/album/cryaletti-ep)

 

+++ BEYOND MEMORIES +++

Die junge Görlitzer Alternative Rock Band hatte schon mehrere Gigs in und um Görlitz, nicht zuletzt beim letztjährigen Campus Open Air. Nun verlässt sie nach langer Zeit Proberaum und Landesgrenze für ein Showcase in Bautzen.

 

+++ CORREO +++

... sind ein Bandprojekt Bautzener Musiker*innen mit ausgeprägter Liebe zum Postrock. Gegründet in mitternächtlichen Proberaumsessions der Pandemie, spielt die 4-köpfige Band, wie eine Blume die selten erblüht, ihren bereits schon letzten Gig!!!



Abendkasse:

Pay what you want ab 10,00 € (aufwärts)





Über 20 Jahre lang brachte der BEAT Bandwettbewerb Bands und Musiker*innen aus der Region zusammen auf die Bühnen in Bautzen. Zu den Gewinner*innen des Nachwuchscontestes zählten einst Bands wie JAST (seit 2002 bekannt als Silbermond), THE HAUREINS, JENIX oder CAFÈ JAZZ, welche sich über verschiedenste Preispakete wie Konzerte, Coachings oder Ton- und Videoproduktion freuen durften und darüber hinaus einzigartige BEAT-Trophäen mit nach Hause nahmen. Im Rahmen des BEAT finden seit jeher Musiker*innen zueinander, im Rahmen von gemeinsamen Jamsessions, musikalischen Lesungen und Raritätenversteigerungen von und mit Andreas Hennig, Filmabenden, Trödelmärkten für Instrumente und Musik, mehrtägigen Workshops oder dem einst so beliebten BEAT-Brunch. In all den Jahren hat sich unser BEAT immer wieder gewandelt, mal größer, mal kleiner, aber immer da.

Beim diesjährigen BEAT Festival wollen wir Nachwuchs- und Amateurmusiker*innen aus der Region zusammenbringen und ganz nach dem Motto „Musik verbindet“ das gemeinsame Musizieren in den Mittelpunkt rücken. Wir möchten die Musiker*innen-Szene der überwiegend ländlich geprägten Region durch Vernetzung stärken und einem möglichst breiten Publikum präsentieren. Im Rahmen des zweitägigen BEAT Festivals laden wir ein zu Konzerten, Workshops, & Jamsessions.

Datum & Uhrzeit
Friday
June 3, 2022
8:30 PM Uhr bis 11:55 PM Uhr
Einlass: 8:00 PM Uhr
Ort

Steinhaus e. V.

Saal
Steinstraße 37
02625 Bautzen
Germany
03591 531 99 66
steinhaus@steinhaus-bautzen.de
Get the direction
Verstanstalter

Steinhaus e. V.

03591 531 99 66
steinhaus@steinhaus-bautzen.de