Jugend Ideen Konferenz Bautzen


Die JugendIdeenKonferenz vertritt die Interessen der jungen Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bautzen im demokratischen Diskurs. Bislang gab es in der Stadt einen Jugendbeirat, der mit dem Oberbürgermeister und den Stadträten über anstehende Themen diskutierte. Wegen des generationsbedingten ständigen Wechsels der Mitglieder wurde nach einer Alternative gesucht und in diesem neuen Modell gefunden.

Auf die Stimme der Jugend zu hören war eines der Wahlkampfversprechen von Oberbürgermeister Alexander Ahrens. Dazu wurde mit Hilfe des soziokulturellen Vereins Steinhaus Bautzen e.V. und dort speziell mit dem Projekt „Engagierte Stadt“ eine erste große Versammlung mit interessierten Jugendlichen einberufen, die erste Bautzener JugendIdeenKonferenz. Daran nahmen neben dem Oberbürgermeister auch Stadträte aller Fraktionen teil. Nach der Methode des „World Café“ wurden dort an 8 Thementischen die Ideen und Interessen der Jugendlichen diskutiert, dokumentiert, bewertet und dann vorgetragen. Die Themenvielfalt und das Engagement der Jugendlichen hat alle Akteure sichtlich beeindruckt. 

Daraus entstanden ist eine Basisgruppe JugendIdeenKonferenz, die sich regelmäßig im Steinhaus trifft, bespricht sowie neue Themen aufnimmt.

Treffen & Termine

Treffen der Basisgruppe:
immer Mittwochs 15:30 Uhr im Steinhaus (Projektraum)

JiKNiK - 24.08.17 / 14:00 Uhr

Die Jugend_Ideen_Konferenz Bautzen und der Bautzen rollt e.V. laden wieder zum Picknicken ein!

Auf Porsches Wiesen (Bleichenstraße, nähe Müllerwiese) soll am 24.08. ausgelassen gegrillt, gespielt, musiziert und sich unterhalten werden. Außerdem gibt es ein besonderes Highlight: Dieses Mal könnt ihr beim Mannschaftssport Jugger angestauten Stress und überschüssige Energie abbauen!

Essen und Getränke sind nach Belieben selbst mitzubringen. Außerdem erwünscht sind Musikinstrumente (Gitarre, Cajon, usw.) und Spiel- und Sportgeräte (Bälle, Federballset usw).