WENN NICHT ANDERS VERMERKT GILT EINTRITT FREI !!!

Download Programmheft


◊ SONNTAG - 12. MAI ◊

11:00 - 19:00 Uhr | SKATE-WORKSHOP | Kornmarkt Bautzen

Der Bautzen rollt e.V. lädt ein zum Kennenlernen, Ausprobieren, Einüben, Mitmachen und Trainieren auf dem Skateboard. Der Verein freut sich, mit allen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

◊ MONTAG - 13. MAI ◊

16:00 - 17:30 Uhr | IDAHIT* INFOSTAND MIT REDEBEITRÄGEN | Hauptmarkt Bautzen
Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie

18:30 Uhr | IDAHIT* KURZFILMABEND & DISKUSSIONSRUNDE | Filmpalast Bautzen
Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie

Das LAG QUEERES NETZWERK SACHSEN bietet am internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*feindlichkeit Veranstaltungen an, um für Vielfalt und Respekt gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) zu werben. Inhaltich wird die Thematik mit der Präsentation von diversen Kurzfilmen sowie einer anschließenden Diskussionsrunde abgerundet.

 

◊ DIENSTAG - 14. MAI ◊

17:00 Uhr | GESPRÄCHSRUNDE MIT DEM BAUTZEN ROLLT e.V. | Jugendclub Kurti

Der Bautzen rollt e. V. möchte mit allen Interessierten über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Skateboarding in Bautzen ins Gespräch kommen. Der Verein wird sich vorstellen und über die Vereinsarbeit berichten. Wegbereiter, Freunde und Vereinsmitglieder werden erwartet und stehen für Fragen und Ideen zur Verfügung.
 

19:00 Uhr | MEET & GREET IN DER FESTIVALLOUNGE | Jugendclub Kurti

Das Herz des BOUNCEN IN BAUTZEN - KULTURFESTIVAL schlägt in der Woche an den verschiedensten Orten der Stadt. In der Lounge können sich Besuchende und Interessierte des Festivals in gemütlicher Atmosphäre treffen und miteinander in den Austausch treten – mit oder ohne Feierabend-Getränk.
 

20:00 Uhr | WLADIMIR KAMINER LIEST "DIE KREUZFAHRER" | Steinhaus

„Die Kreuzfahrer“, das neue Buch von WLADIMIR KAMINER, lädt auf eine spannende Reise in die ganz eigene Welt eines Kreuzfahrtschiffes ein. Mit viel Humor und einem scharfen Auge berichtet der leidenschaftliche Reisende von seinen Erfahrungen auf hoher See.
DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT! (zur Veranstaltungsseite)

 

◊ MITTWOCH - 15. MAI ◊

15:00 - 18:00 Uhr | WORKSHOP: "MUTBÜRGER*INNEN" - GEMEINSAM DEMOKRATISCHES ENGAGEMENT STÄRKEN | Steinhaus

Menschen, die sich ehrenamtlich oder hauptamtlich als Einzelperson oder in Vereinen und Institutionen tätig sind und für Menschenrechte, Toleranz und Akzeptanz sowie für demokratische Grundwerte eintreten, erfahren nicht immer nur positive Resonanz auf ihr Engagement. Sich trotzdem zu engagieren erfordert Mut und Solidarität. In unserem Workshop für Mutbürger*innen wollen wir uns über Erfahrungen mit antidemokratischen Angriffen austauschen und gemeinsam Handlungsstrategien entwickeln.

Eintritt frei, Anmeldung per Mail an marie.melzer@steinhaus-bautzen.de zwingend erforderlich. Unterstützt wird der Workshop inhaltlich durch den MITEINANDER E.V.  

15:00 - 20:00 Uhr | BOUNCEN AM TP | Theaterplatz Bautzen

Entspannter Nachmittag auf dem Theaterplatz mit Musik und Sportangeboten. Genießt mit uns den Tag nach der Schule, Ausbildung, Arbeit oder dem Mittagschlaf. Lasst euch überraschen!
 

16:00 - 22:00 Uhr | GEMÜTLICHER TAGESAUSKLANG | Jugendclub Kurti

Jugend aufgepasst! Der Jugendclub KURTI öffnet auch an diesem Tag seine Türen für alle, die Lust auf einen gemütlichen Abend, kühle Getränke, tolle Gespräche oder ein schweigsames „Seele baumeln lassen“ haben.
 

19:00 - 23:00 Uhr | MEET & GREET IN DER FESTIVALLOUNGE | Steinhaus

Das Herz des BOUNCEN IN BAUTZEN - KULTURFESTIVAL schlägt in der Woche an den verschiedensten Orten der Stadt. In der Lounge können sich Besuchende und Interessierte des Festivals in gemütlicher Atmosphäre treffen und miteinander in den Austausch treten – mit oder ohne Feierabend-Getränk.
 

20:00 Uhr | KINO: BERLIN BOUNCER | Steinhaus

Der Film „BERLIN BOUNCER“ begleitet die drei legendärsten Türsteher Berlins, die seit über 25 Jahren maßgeblich die Clubkultur einer ehemals geteilten Stadt bis hin zur weltweit bekannten Partymetropole begleitet haben. Eintritt 5,00 EUR (zur Veranstaltungsseite)

 

◊ DONNERSTAG - 16. MAI ◊

14:00 - 17:00 Uhr | GRÜNER TAG | Mehrgenerationenhaus Gesundbrunnen

Beim „Grünen Tag“ im Gesundbrunnen stehen die Themen Natur(-schutz), Umwelt und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Nistkästen für Vögel sowie Samenbomben gebaut sowie das Thema Müllvermeidung bearbeitet. Da die Natur auch viele Leckereien bereithält, wird gemeinsam eine Kleinigkeit zubereitet.
 

15:00 - 20:00 Uhr | BOUNCEN AM TP | Theaterplatz Bautzen

Genießt mit uns den Nachmittag nach der Schule, Ausbildung, Arbeit oder dem Mittagschlaf. Für alle Musizierenden sowie für Musikinteressierte und Zuhörende wird es an diesem Tag eine offene Bühne geben. PA, Amps, Piano und Drumset werden gestellt, weitere Instrumente müssen selbst mitgebracht werden.
 

GEÄNDERTE ZEIT & ORT! 16:00 Uhr | Auftakt-Performance zum Festival Willommen Anderswo  - "TANZ ZU VERSCHENKEN | Postplatz

Es geht erstmal darum sich wieder im öffentlichen Raum zu begegnen: ganz spontan, unkompliziert, so wie ihr seid, mit alten Bekannten und Neulingen, mit Freude und Bewegung, mit unsicheren Anfänger/innen und bewussten Fortgeschrittenen, mit Jive, Traditionellem Tanz, Akrobatik und Hiphop …. Es geht auch darum die Stadt Bautzen anders(wo) zu erleben; sie aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen.

Wenn du mitmachen willst, dann denk nicht länger drüber nach und melde dich (bis zum 15 Mai). Wir suchen noch weitere Gruppen (2-8 Personen), die mit Körper und Musik (egal welche Tanz Art) eine 3 minutige Inszenierung und/oder Choreografie zeigen wollen.

Die Aktion wird im Laufe des Jahres auch in anderen Stadtteilen stattfinden. Kontakt: Philippe Tibbal 0152 245 77 002 oder philippe@thespis-zentrum.de
 

19:30 Uhr | THEATER "DREI SCHWESTERN IN BAUTZEN" mit anschließendem Gespräch | kleiner Saal im Burgtheater

Bürger*innenbühne Thespis Zentrum / Regie: Bronwyn Tweddle

Obwohl Anton Tschechow sein Stück "Drei Schwestern" 1900 geschrieben hat, sind die darin behandelten Fragen immer noch relevant. Die Gruppe hat das Stück auf das jetzige Bautzen umgeschrieben. Die verschiedenen Persönlichkeiten einer Kleinstadt werden diskutiert und die engsten Beziehungen der zugezogenen Geschwister sind in Frage gestellt.
 

21:00 Uhr | KONZERT: LYDIA DAHER - "WIR HATTEN GROßES VOR" | Burgtheater Bautzen

Lydia Daher experimentiert und kollaboriert interdisziplinär, sie hat Auftritte auf Literatur- und Musikfestivals, in Clubs und Theaterhäusern, in Museen, Galerien, Schulen und Universitäten. Mit ihrem Album „Wir hatten Großes vor“ festigt die Poetin und Musikerin Lydia Daher ihren Ruf als Geheimtipp in Sachen intelligenter Popmusik.
(zur Veranstaltungsseite)

 

21:00 Uhr | MEET & GREET IN DER FESTIVALLOUNGE | Burgtheater Bautzen

Das Herz des BOUNCEN IN BAUTZEN - KULTURFESTIVAL schlägt in der Woche an den verschiedensten Orten der Stadt. In der Lounge können sich Besuchende und Interessierte des Festivals in gemütlicher Atmosphäre treffen und miteinander in den Austausch treten – mit oder ohne Feierabend-Getränk.

 

◊ FREITAG - 17. MAI ◊

13:00 - 14:30 Uhr | WORKSHOP: "gemEINSAMES Glück" - ÜberLeben in Gesellschaft | kleiner Saal im Burgtheater

Workshop mit Karoline Wernicke/DSVTh
 

14:00 - 17:00 Uhr | DER GESUNDBRUNNEN BOUNCT | Platz der Völkerfreundschaft im Gesundbrunnen

Im Rahmen des BOUNCEN IN BAUTZEN - KULTURFESTIVALs lässt es auch der Gesundbrunnen ordentlich krachen. Eine umfangreiche Angebotspalette wartet auf junge wie alte Besuchende und Interessierte des Stadtteilfestes. Unter anderem sind der Bautzen rollt e. V. und das FABMOBIL vor Ort und sorgen für kreative und sportliche Erlebnisse.
 

15:00 - 17:00 Uhr | WORKSHOP "Ich.Stadt.Wir - Meine Deine Unsere Stadt?" | kleiner Saal im Burgtheater

Workshop mit Frederic Gülbeyaz & Lara Chahal
 

15:00 - 19:00 Uhr | BOUNCEN AM TP | Theaterplatz Bautzen

Neben verschiedenen Bands und DJ’s wird es auch eine Reihe an Workshop-Angeboten, Essens- und Getränkestände, spielerisch-sportliche Aktivitäten sowie verschiedene (Informations-)Stände diverser lokaler und regionaler Initiativen und Vereine geben. Danach geht’s ab zur Burg, um gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des „Willkommen Anderswo IV. Festivals“ weiter zu feiern.
 

17:00 Uhr | TREFFEN DER JUGENDFOREN OSTSACHSEN | Theaterplatz Bautzen

Das Jugendforum der Stadt Bautzen und die JugendIdeenKonferenz laden alle Jugendforen, Jugendgremien und selbstverwalteten Jugendclubs aus Ostsachsen zum Dialog über Jugendbeteiligung und Jugendkultur ein! Vernetzt Euch und tauscht Euch untereinander über Eure Projekte, Aktionen und Herausforderungen aus.

Eintritt frei, um Anmeldung per Mail an marie.melzer@steinhaus-bautzen.de wird gebeten.
 

19:30 Uhr | THEATER "GEFÜHLSLABOR" mit anschließendem Gespräch | kleiner Saal im Burgtheater

Seele und Gefühle der Menschen aus dem Samstagsklub, Staatstheater Nürnberg Regie: Andra-Maria Jebelean Aus der intensiven Auseinandersetzung der vierzehn Teilnehmer*innen des Samstagsklubs 1 am Staatstheater Nürnberg mit Werken des Künstlers KP Brehmer aus der Ausstellung Kunst ≠ Propaganda ist ein direktes, schrilles, politisches und stellenweise leise berührendes Gefühlslabor entstanden, in dem persönliche Geschichten und aktuelle Lebens- und Gefühlswelten auf der Bühne erzählt und in Szene gesetzt werden. In einem freien Spiel der Assoziationen öffnet sich für die Zuschauer*innen ein Raum zum Erleben eigener Gefühle.
 

21:00 - 01:00 Uhr | MEET & GREET IN DER FESTIVALLOUNGE | Burgtheater Bautzen

 

◊ SAMSTAG - 18. MAI ◊

Ab 11:30 Uhr | JUGENDKULTUR-JAM | Steinhaus / Jahnturnhalle / Kornmarkt

Zum Abschluss des einwöchigen „Bouncen in Bautzen“ Kulturfestivals gibt es ein buntes Programm an verschiedenen Orten in Bautzen. Los geht es ab 11:30 Uhr im Steinhaus mit diversen Workshops im Urban Dance. Ab 14 Uhr starten in der nahegelegenen Jahnturnhalle dann Tanzbattles von Breaking über House und Funk bis Hip-Hop. Parallel finden ab 13 Uhr auf dem Kornmarkt im Stadtzentrum Workshops und Contests für Skateboarding und Graffiti statt. Technikbegeisterte können außerdem im FABMOBIL coole Dinge programmieren und anschließend frisch aus dem 3D-Drucker mitnehmen. Ab 21 Uhr gibt es dann im Steinhaus DIE (Tanz-)Party für alle Festivalteilnehmer*innen, -macher*innen und Gäste. Es wird gebounct, getanzt, gebreakt – nahezu alle urbanen Tanzstile sind vertreten Für schweißtreibende Beats sorgen DJs und Liveacts aus diversen Genres. Unter anderem mit dabei: DJ Kido (PL), Jessy James Lafleur (B) und Yetundey (D). Special Guest: Vizediktator (D) sind die charmante Bordsteinkante, aber auch der unbequeme Stein im Schuh… (Abendkasse 5,- bis 8,- EUR)

⇒ Details zum Tagesprogramm
Details zur Aftershow-Party
 

15:00 - 17:00 Uhr | WORKSHOP "Ich.Stadt.Wir - Meine Deine Unsere Stadt?" | Thespis Zentrum

Workshop mit Frederic Gülbeyaz & Lara Chahal
 

16:00 Uhr | FORUMTHEATER "Miss Perfekt hier und dort - Transformation der Realität" | Probebühne 2 im Deutsch Sorbischen Volkstheater

Interaktives Theaterstück, das die Themen, Konflikte und Fragen der Frauen* aufgreift und zeigt, wo es in ihrem Alltag hakt. Ein konkreter Konflikt wird theatralisch dargestellt. Im Anschluss wechseln sich Menschen aus dem Publikum bei weiteren Durchläufen der Szene ein. Die Schauspieler*innen reagieren auf das geänderte Verhalten der Figur, so dass eine veränderte Szene entsteht. Was sich änderte und welche Auswirkungen die Veränderung (auf den Konflikt) hatte, wird nach jeder Runde mit dem Publikum besprochen. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit den Madalena Berlin sowie der Hillerschen Villa Zittau erarbeitet und durchgeführt. Einlass 15:30 Uhr
 

19:30 Uhr | THEATER: "Das Land, das ich nicht kenne B" mit anschließenden Gespräch | großer Saal im Burgtheater

Interdisziplinäres Film– und Theaterprojekt von Georg Genoux

Theaterregisseur Georg Genoux reist seit Januar 2019 durch die sächsischen Gebiete. Es ist sein erstes Theaterprojekt in Deutschland. Er spricht mit Menschen vor Ort, dreht Kurzfilme und inszeniert mit ihnen Theaterstücke. Jetzt in Bautzen stehen auf der Bühne Senior*innen, die Sachsen schon immer kannten und junge Menschen, die aus vielen Ländern der Erde zu uns kamen und Deutschland durch Sachsen kennenlernen.


◊ SONNTAG - 19. MAI ◊

11:00 Uhr | THEATER "Teenage Widerstand" mit anschließendem Gespräch | großer Saal im Burgtheater

Theater der Jungen Welt, Leipzig

15 Leipziger Jugendliche setzen sich in »Teenage Widerstand« mit dem Thema Jugendprotest auseinander. Sie blicken in die Geschichte des Widerstands, wie den der Leipziger Meuten in den 1930er Jahre. Sie blicken ins Jetzt, auch zu aktuellen Teen-Idolen wie Greta Thunberg. Was am Ende aber zählt, ist ihre eigene Stimme, ihr ganz persönlicher Teenage Widerstand.

 


11:00 bis 17:00 Uhr | FABMOBIL | Hauptmarkt Bautzen

Für alle Technikbegeisterten und Interessierten wird das FABMOBIL ebenfalls bereitstehen und coole Dinge programmieren, die anschließend frisch aus dem 3D-Drucker mitgenommen werden können. Das FABMOBIL ist ein umgebauter Doppeldeckerbus, welcher mit vielen coolen und kreativen Technologien ausgestattet ist, mit denen man sich ausprobieren und experimentieren kann.

Mehr Infos: fabmobil.org

Download Programmheft