Nachwuchsförderung im Steinhaus Bautzen

Workshops für Musik, Theater, Tanz & Audiovisuelle Medien

POP TO GO ist ein Programm des Bundesverbandes Popularmusik e.V. im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark und setzt bei der ständigen Begleitung durch Popularmusik mitten im Leben eines jeden an. Über den Unterhaltungswert hinaus wird Popularmusik durch Zuhören und Selbstmachen zu einem leicht zugänglichen Kreativpotential für kulturelle Bildung.

Im Rahmen unseres Bündnisses BAUTZEN/BUDYŠIN bieten wir Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren durch Einzel- und Gruppenworkshops sowie mehrtägige Camps die Möglichkeit, kreativ-künstlerisch tätig zu werden, eigene Talente zu entdecken und zu fördern und darüber hinaus selbst auf einer Bühne zu stehen. Während in den regelmäßigen kursähnlichen Formaten (WORK OUT LINE) das Prozesshafte im Mittelpunkt steht, arbeiten die Camp- und Präsentationsformate (WORK OUT CAMP und ON STAGE) mit einer stärkeren Ergebnisorientierung. Dafür werden gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen Zieleformate formuliert (Erarbeitung eines Konzertes oder einer Inszenierung), die nach dem Ende der Arbeitsphase der Öffentlichkeit präsentiert werden. Unsere Projekte sind dabei eine Ergänzung zu den Aktivitäten der beteiligten Schulen im Bereich der künstlerischen Nachwuchsförderung.

Um an den Projekten teil zu nehmen, reicht einzig das Interesse an kreativer Eigenbetätigung. Künstlerische bzw. fachliche Voraussetzungen werden nicht erwartet, vielmehr sollen die jugendlichen TeilnehmerInnen an dem Punkt abgeholt werden, an dem sie sich in ihrer aktuellen Lebenssituation jeweils befinden, um von hier aus weitere Entwicklungsschritte zu ermöglichen. Sie sollen dazu befähigt werden, über die regelmäßige Beschäftigung mit sie interessierenden Kunstformen ihre Persönlichkeitsentwicklung selbstständig erfolgreich gestalten zu können, berufliche Orientierung zu finden und den Umgang mit schwierigen Lebenssituationen souveräner meistern zu können. Begleitet werden die TeilnehmerInnen dabei von professionellen Workshopleitern (Künstler & Dozenten) aus den jeweiligen Kunstsparten.

 

Das Bündnis BAUTZEN/BUDYŠIN

Das Bündnis BAUTZEN/BUDYŠIN wurde konstituiert, um die Programmvorstellungen von POP TO GO in Bautzen umsetzen zu können. Die Zusammensetzung der Partner orientiert sich dabei an einem sich ergänzenden Kompetenzprofil aller beteiligten in folgender Aufteilung:

  • Oberschule Gesundbrunnen: Zielgruppenzugang
  • Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen: Projektarbeit und Methoden im Bereich Literatur
  • Steinhaus Bautzen: künstlerische Nachwuchsförderung in den Bereichen Musik, Tanz und Theater
  • Deutsch-Sorbisches Volkstheater: Zielgruppenzugang und Nachwuchsförderung im bereich Theater
  • Domowina: Zielgruppenzugang deutsch-sorbischer Sprachraum

 

Die Formate

OPEN UP
ist ein Format zur Eröffnung und zum Programmeinstieg um Interesse zu wecken und Kinder und Jugendliche der Zielgruppen zu gewinnen


WORK OUT
ist ein Übungs- und Trainingsformat um Neues zu erlernen, Gewonnenes zu festigen, Wissen anzuwenden, Fähigkeiten zu erweitern und Fertigkeiten zu verbessern, z.B. in speziellen mehrtägigen Camps als WORK OUT CAMP oder in regelmäßiger Kursform als WORK OUT LINE


ON STAGE
ist ein Format für Bühnenprogramme und ermöglicht durch die Chance der öffentlichen Präsentation erste eigene Erfolge zu feiern, Anerkennung zu gewinnen und Ergebnisse der eigenen Arbeit und Anstrengung zu sehen

Aktuelle Projekte:


Kontakt und Ansprechpartner

Alexander Noack
Steinhaus e.V. Bautzen
E-Mail: alexander.noack@steinhaus-bautzen.de
Telefon: +49 3591 531 99 72

Dieses Projekt wird gefördert durch das Programm "POP II GO - unterwegs im Leben"

ist ein Programm des

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung durch das Programm

Die Regionalpartner in den Ländern bilden lokale Bündnisse und führen Maßnahmen im Rahmen des Programmes POPIIGO durch. Das Projekt POPIIGO 2019 ist eine Maßnahme des Bündnis Bautzen Budyšin