BEAT Festival 2021

Über 20 Jahre lang brachte der BEAT Bandwettbewerb Bands und Musiker*innen aus der Region zusammen auf die Bühnen in Bautzen. Zu den Gewinner*innen des Nachwuchscontestes zählten einst Bands wie JAST (seit 2002 bekannt als Silbermond), THE HAUREINS, JENIX oder CAFÈ JAZZ, welche sich über verschiedenste Preispakete wie Konzerte, Coachings oder Ton- und Videoproduktion freuen durften und darüber hinaus einzigartige BEAT-Trophäen mit nach Hause nahmen. Im Rahmen des BEAT finden seit jeher Musiker*innen zueinander, im Rahmen von gemeinsamen Jamsessions, musikalischen Lesungen und Raritätenversteigerungen von und mit Andreas Hennig, Filmabenden, Trödelmärkten für Instrumente und Musik, mehrtägigen Workshops oder dem einst so beliebten BEAT-Brunch. In all den Jahren hat sich unser BEAT immer wieder gewandelt, mal größer, mal kleiner, aber immer da. In diesem Jahr beginnen wir mit dem ersten BEAT Festival eine neue Ära.

Beim BEAT Festival wollen wir Nachwuchs- und Amateurmusiker*innen aus der Region (Ostsachsen) nicht nur zusammenbringen, sondern vor allem das gemeinsame Miteinander in den Mittelpunkt rücken bei dem was wir alle so lieben – der Musik.  Wir möchten die Musiker*innen-Szene der überwiegend ländlich geprägten Region durch Vernetzung stärken und einem möglichst breiten Publikum präsentieren. Im Rahmen des zweitägigen BEAT Festivals laden wir ein zu Konzerten, verschiedenen Musik-Workshops, Jamsessions und Netzwerktreffen.

Das Festival wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Programm

 

Kontakt und Ansprechpartner

Alexander Noack
Steinhaus e.V. Bautzen
E-Mail: alexander.noack@steinhaus-bautzen.de
Telefon: +49 3591 531 99 72

Gefördert durch die Kulturstiftung Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Mehr vom BEAT / Rückblicke