Wir starten einen neuen Kurs!


Wie wäre es in diesem Jahr mit einer ganz besonderen und persönlichen Video-Grußkarte für Anlässe wie Geburtstage oder Weihnachten? Oder einzigartige Videos für TikTok und Instagram? Möchtest du neue Tools für eine zeitgemäße und originelle Öffentlichkeitsarbeit deiner Initiative kennenlernen? Oder möchtest du einfach nur mehr darüber erfahren, wie man Animationen richtig macht?

In diesem Kurs findest du was für dich!

Hier kannst du lernen:

  • Wie man sich eine Geschichte ausdenkt und sie künstlerisch in einem schicken und spannendem Animationsvideo umsetzt, mit wenigen Mittel und kostenlosen Programmen
  • Wie man Zeichnen, Fotografieren und Animieren so verbinden kann, dass immer wieder etwas kreatives und besonderes entsteht und der Prozess nie langweilig wird
  • Wie man ein animiertes Video mit Ton verbindet, ob mit Liedern oder Geräuschen. So kannst du dein Video mit einfachen Tipps und Tricks professioneller wirken lassen.

In jedem Termin widmen sich die Teilnehmenden jeweils einer ihrer Geschichten (#erzählvondir), werden die jeweilige Animationstechnik kennenlernen (#tectricks) und animieren. Unser Ziel: Nach jedem Termin sollst du ein eigenes spannendes Ergebnis zum Mitnehmen haben!

Was du dafür brauchst:

Die ersten Termine werden coronabedingt per Online-Konferenz stattfinden. Den Einladungslink bekommst du von uns nach erfolgreicher Anmeldung zugeschickt. Dazu benötigst du:

  1. Einen Computer oder Notebook mit stabilem Internetzugang, Kamera und Mikrofon für die Teilnahme an der Online-Konferenz
  2. Dein Smartphone oder Tablet mit Kamera und Mikrofon für die Animationen
  3. Die kostenlose App „Stop Motion Studio“ für dein Smartphone oder Tablet, welche du hier kostenfrei für IOS oder Android herunterladen kannst: www.cateater.com
  4. Verschiedene Stifte (Filzstifte, Buntstifte, Bleistift, Radiergummi)
  5. weißes Papier
  6. eine Hand voll kleiner perlenähnlicher gleicher Gegenstände, die nicht die Farbe Weiß haben (z.B. Perlen, rote getrocknete Linsen, schwarze getrocknete Linsen, grüne getrocknete Erbsen, rote getrocknete Bohnen, Büroklammern... etc.)

D.I.Y. Animationstisch

Wir bauen uns im Handumdrehen eine eigene Animationstischkonstruktion. Dafür benötigst du:

  1. Ein Arbeitstisch mit viel Platz
  2. Hocker oder Stuhl mit Querlatten an den Stuhlbeinen
  3. 2 Kartons (Gr. ca. 50x60)
  4. Kreppband oder Gaffa-Tape
  5. 1 Schere
  6. 1 Cutter (Teppichmesser, aber Vorsicht! – Scharf)
  7. eine Tischlampe, am besten einigermaßen beweglich (z.B. mit Schwanenhals)

Im Rahmen des Kurses werden wir gemeinsam mit der App animieren und unsere Geschichten am jeweils eigenen Smartphone/Tablet kreativ umsetzen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Wie du dir deinen eigenen Animationstisch bastelst, zeigt dir Xenia in diesem Video:

Workshopleitung: 

Xenia Gorodnia (*1989 in Barnaul/Russland) migrierte im Jahr 2000 nach Dresden. Sie studierte Technische Redaktion in Flensburg, Informationsdesign und Medienmanagement in Merseburg sowie Visuelle Kommunikation und Medienkunst/Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität in Weimar. Die von Xenia erschaffenen Bilder und Welten sind oft wundersam und verspielt. Mit diesem Ansatz bedient sie sich verschiedener künstlerischer Techniken wie Grafik, Malerei, Collagen, gezeichnete Animation, Stop-Motion, Video, inszenierte analoge und digitale Fotografie.

Mehr zu Xenia auf Instagram: www.instagram.com/xeniagorodnia

Beispiele von Xenias Arbeitet auf Vimeo: www.vimeo.com/user85098114

Termine:

04.05. / 16:00 bis 18:30 Uhr // online // kostenlos

18.05. / 16:00 bis 18:30 Uhr // online // kostenlos

01.06. / 16:00 bis 18:30 Uhr // online // kostenlos

15.06. / 16:00 bis 18:30 Uhr // online // kostenlos

26.06. / 11:00 bis 16:00 Uhr // analog im Steinhaus
(Teilnahmegebühr: 10,00 EUR / Ermäßigt: 5,00 EUR)

03.07. / 11:00 bis 16:00 Uhr // analog im Steinhaus
(Teilnahmegebühr: 10,00 EUR / Ermäßigt: 5,00 EUR)

Anmeldung:

Iryna Yaniv
Steinhaus Bautzen
Mail: iryna.yaniv@steinhaus-bautzen.de